Reitschule*** Heidehof

                 Wir sind eine Reitschule ***!

            Aber was bedeuten die 3 Sterne?

Als "Reitschule" können Vereine/Betriebe gekennzeichnet werden, die die Kriterien für die Kennzeichnung mit dem FN-Grundschild "Pferdehaltung" erfüllen und als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für den Reitpass und die Hufeisen dienen. Die Reitschulen unterliegen den Ausbildungsrichtlinien der FN bzw. den Richtlinien der zuständigen Anschlussverbände.

 

Zusätzliche Voraussetzungen für eine Kennzeichnung sind u. a.:

FN-geprüfte Reitschule***

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer C -Reiten- bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens vier Pferde zu Lehrzwecken vorhanden sein, die für die Ausbildung und Prüfung zum Reitpass und RA 10 bis 6 geeignet sind.
  • Ein fest umzäunter Reitplatz (800m2) oder eine Reithalle (20x40m) sind gefordert.
  • Der Verein/ Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für den Reitpass und die RA 10 bis 6.

FN-geprüfte Reitschule***

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer B -Reiten- oder Bereiter FN/ Pferdewirt -Schwerpunkt Reiten- bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens vier Pferde dauerhaft zu Lehrzwecken vorhanden sein, die für die Ausbildung und Prüfung zum RA 4 geeignet sind.
  • Ein fest umzäunter Reitplatz (möglichst 1200m2) und eine Reithalle (20x40m) sind gefordert.
  • Der Verein/ Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für die RA 5 und RA 4.

FN-geprüfte Reitschule***

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer A -Reiten- oder Bereiter FN/ Pferdewirt -Schwerpunkt Reiten- bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens vier Pferde dauerhaft zu Lehrzwecken vorhanden sein (davon mindestens zwei Pferde Dressur der Klasse L und zwei Pferde Springen der Klasse L), die für die Ausbildung und Prüfung zum RA 2 geeignet sind.
  • Ein fest umzäunter Reitplatz (möglichst 1200m2), eine Reithalle (20x40m) und ein angemessener Hindernispark sind gefordert.
  • Der Verein/ Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen die RA 3 und RA 2.

 

Wir haben viele gut ausgebildete und ausgeglichene Ponys und Pferde ( s. Unsere Pferde ) mit verschiedenen Charakteren für große und kleine Reiter - für Anfänger und Fortgeschrittene. Warum unsere Pferde ausgeglichen sein können liegt daran das sie im Sommer täglich und/oder auch über   Nacht auf den umliegenden Wiesen ihr Leben soviel wie möglich draußen verbringen dürfen und nur zum Unterricht reinkommen oder wenn sie wollen. Im Winter verschiebt sich der Weidegang -  auf Paddocks und laufen lassen im Herdenverband in einer der zwei Reithallen.  Ebenfalls in unserem Team sind verschiedene Reitlehrer, so das jeder Reiter sich aussuchen kann mit welchem Reitlehrer man den besten Draht findet. ( s. Wir über uns ) Hier ist für jeden der richtige Partner ob Pferd oder Reitlehrer zum lernen dabei. Es geht los beim Ponyführen - Longenunterricht - Ponyclub - Kindergeburtstage - Bodenarbeit - Sitzlonge -  Reitstunde Dressur & Springen - fortgeschrittenen Reitstunde - Förderstunde in Dressur und Springen - Gruppenstunden - Einzelstunden  - Reitabzeichenlehrgänge & Prüfungen - Longierkurse - Spazierritte - Geländeritte -   Wanderritte -   uvm.

 

Jeden Wintermonat gibt es eine Themenwoche um den Unterricht aufzulockern und etwas anderes  mit seinem Pferd zu erleben. Z. B. Quadrille - Geschicklichkeitsreiten - Karnevalsreiten - vor dem Frühling zum üben: Wir holen den Wald in die Halle usw.!

 

Im Frühling und Sommer gibt es neue Herausforderungen auf den Außenplätzen oder im Gelände und unsere beliebten Stallturniere - nur für unsere Reiter ob mit eigenem Pferd oder mit Schulpferd - finden statt.

 

Angeboten werden auch Ausritte - Orientierungsschnitzeljagd - Wanderritte - Tagesritte - Stundenausritte - Bodenarbeit in der freien Natur und mancher Überraschungsritt!

 

Jedes Jahr Anfang Herbst starten wir mit dem großen Reitturnier der Reiterfreunde Heidehof ( s. Vereinsnachrichten ) und danach findet der alljährliche Reitabzeichenlehrgang mit abschließender Prüfung für die großen Reitabzeichen statt, sowie unser tolles Herbst-Stallturnier!

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen

Themenwochen im Winter!

Im Winter wenn keine Ausritte stattfinden   -  nehmen  wir in jedem Monat eine Themenwoche als willkommene Abwechslung mit in den Unterricht   -  z.B. Quadrille - Bodenarbeit - Karnevalsreiten - Fangspiele uvm.

 

Dezember   Weihnachtsquadrille

Januar            Working Equitation  Woche

Februar          Karnevalsreiten

März                 Wir holen den Wald in die Halle